Problem Raumakustik

Problem Raumakustik

Seit einiger Zeit sind in der Architektur von Büro- und Geschäftsräumen Baustoffe wie Glas, Metall, Marmor- und Steinplatten usw. voll im Trend und in der Gestaltung von modern wirkenden Räumen kaum mehr weg zu denken. Aber auch im Bau von Restaurants, Hotels, öffentlichen Gebäuden oder im privaten Wohnungs- und Hausbau gehören grosse nahtlose Decken- und glatte Wandflächen aus harten Materialien zum modernen Baustil. Dies führt unweigerlich zu viel zu langen Nachhallzeiten in den Räumen und damit zu grossen Problemen in der Raumakustik.

Das Problem / der Lombard-Effekt*

Sobald mehrere Personen sich in Räumen mit schlechter Raumakustik unterhalten, steigt der Lärmpegel in unangenehme Höhe. Die Verständlichkeit der Gespräche wird massiv verschlechtert und wirkt sich negativ z.B. auf Kundengespräche im Laden oder die tägliche Kommunikation im Büro aus. Gespräche werden schwierig, sie verlangen extrem erhöhte Konzentration und man muss beim Gesprächspartner immer wieder nachfragen. Die Menschen fühlen sich gestresst und das Gespräch wird unangenehm beeinflusst.

Wohnräume mit schlechter Raumakustik geben kein angenehmes Raumgefühl, sie wirken unangenehm und „kalt – wie in einer Bahnhofhalle“. Sobald mehr als 2 Personen sich unterhalten, ensteht auch hier ein erhöhter Lärmpegel und die Verständigung wird erschwert. Läuft dazu noch ein Radio oder Fernseher im Hintergund fühlt man sich durch den ständig hohen Geräuschpegel schnell einmal gestresst.

*nach dem französischen Wissenschaftler Eduard Lombard siehe auch: Lombard-Effekt

Die Ursache

Der Grund dafür liegt meisst darin, dass in der modernen Architektur viel Glas, Metall, Gips und Stein verwendet wird. Alles relativ harte Materialien, die Schallwellen nicht aufnehmen sondern zurück in den Raum werfen. Die Schallwellen verbleiben zu lange im Raum – der Raum hat eine zu lange Nachhallzeit. Das Gehirn des Menschen muss nun aus diesen immer wieder zurückkehrenden Schallwellen diejenigen herausausfiltern die Sinn machen um das Gespräch zu verstehen. Der Zuhörer muss sich übermässig konzentrieren und fühlt dies unbewusst als Stress. Durch den erhöhten Lärmpegel und schlechte Verständlichkeit reagiert man automatisch mit lauterem Gespräch, damit einem der Gesprächspartner auch sicher versteht… Dies schaukelt die Situation bis zu sehr unangenehm hohen Lärmpegeln auf und man fühlt sich nicht mehr Wohl im Raum.

Die Lösung

Die Nachhallzeit eines Raumes kann durch den Einsatz von akustisch wirksamen Produkten reduziert und auf ein angenehmemes Niveau gebracht werden. Die optimale Nachhallzeit mit auf die Verwendung des Raumes eingestellter Akustik, verbessert das Raumgefühl und vereinfacht die Kommunikation. Der Stress wird reduziert. In Arbeitsräumen wirkt sich dies positiv auf die Produktivität aus und in Wohnräumen fühlt man sich behaglicher.

Die richtige Akustik

Es ist nun aber nicht der Fall, dass man in einen Raum einfach möglichst viel schallschluckende Materialien einbringt und dann ist das Problem gelöst. Denn auch zuviel des Guten kann sich negativ auf einen Raum auswirken. Es ist viel mehr so, dass zuerst abgeklärt werden muss wozu ein Raum verwendet werden soll. Denn je nach Verwendung des Raumes können ganz unterschiedlich lange Nachhallzeiten erwünscht sein. Der Musiker im Proberaum oder der Schauspieler im Theatersaal braucht eine andere Akustik als der Referent im Schulungsraum oder das Firmenteam im Sitzungszimmer. Für optimale Kommunikation im Laden oder Büro braucht es andere Nachhallzeiten als im Wohnzimmer um sich wohlzufühlen. Je nach Raumverwendung muss die Nachhallzeit auch abhängig vom Frequenzbereich (Tonhöhe) optimiert werden.

mehr Infos zum Thema Raumakustik: Die Raumakustik

Das optimale Produkt

Unsere unterschiedlichen Akustikprodukte erlauben es den Raum nicht nur auf die richtige Nachhallzeit zu bringen, sie können zusätzlich auch optisch den Raum gestalten und als Blickfang modern präsentiert aber auch dezent und unauffällig integriert werden.

Berater-Team

Unsere Kundenberater zeigen Ihnen gerne welche Nachallzeit für Ihren Raum anzustreben ist und welche Produkte aus unserer Palette dafür geeignet sind. Sie unterstützen Sie auch bei der Auswahl nach optischen Gesichtspunkten und beraten Sie bei der Bestimmung der korrekten Produktpositionierung damit auch Ihr Raum die optimalste Raumakustik bekommt.

Akustisch wirksame Produkte

Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung von www.kr-schweiz.ch stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu.